Fragen an SOS-Matratzen®

Fragen an SOS-Matratzen®

Fragen an SOS-Matratzen® 1670 670 Rolf Giesecke
Die nachfolgenden Fragen bekomme ich immer wieder von meinen Kunden gestellt. Daher möchte ich Ihnen diese nicht vorenthalten, denn sie sind ein wichtiger Faktor für einen erholsamen Schlaf:

 

„Auf welcher Seite sollte man schlafen, um seinem Rücken etwas Gutes zu tun?“

Rolf Giesecke: Für den Rücken ist die Seitenlage und die Rückenlage am besten – und das im Wechsel. Bei der Seitenlage sei das Schlafen lt. Dr. R. Schneiderhahn, Präsident der Wirbelsäulenliga, auf der linken Seite übrigens am gesündesten, es fördere die Funktion verschiedener Organe. So werde unter anderem der Blutfluss begünstigt und die Verdauung unterstützt. Wer sich also etwas Gutes tun will, wählt nach Dr. Schneiderhahn die linke Seite als Einschlafposition. Magen und Bauchspeicheldrüse liegen auf der linken Seite des Körpers. Schlafen wir nur auf der rechten Seite, muss der Körper gegen die Schwerkraft arbeiten. Das Herz kann einfacher Blut durch den Körper pumpen, wenn wir auf der linken Seite schlafen. Unsere Hauptschlagader, die Aorta, ist nach links gebogen.

„Worauf ist beim Kissenkauf zu achten?“

Rolf Giesecke: Das ist ein wirkliches Problem. Manche haben ein halbes Dutzend Kissen und mehr und kommen trotzdem nicht zurecht. Das Kissen sollte nicht zu dick und nicht zu dünn sein, da sonst die Halswirbelsäule nach oben oder unten abknickt. Ein 40×80 cm Kissen ist heute standard. Ich selbst aber nutze ein deutlich kleineres mit Viscoflocken, das sich durch das sehr elastische Viscomaterial automatisch dem Kopf-/Schulterverhältnis anpasst. Man muss sich anfangs aber immer stufenweise an die richtige Höhe herantasten. Das Inlett hat einen Reißverschluss, um Füllmaterial entnehmen oder hinzufügen zu können. Wieviel, hängt als Seitenschläfer von der Schultereinsinktiefe ab. Das Kissen stützt den Kopf so, dass die Wirbelsäule im Liegen eine gerade Linie bildet. Eine Wasserwaage benötigt man aber nicht. Verspannungen im Nackenbereich sind häufig ein Zeichen dafür sein, dass der Kopf im Schlaf falsch liegt. Wer auf dem Rücken schläft, braucht kein Kissen oder ein eher flaches, Seitenschläfer wie zuvor geschildert. Wer sowohl als auch schläft, hat ein echtes Problem oder nutzt zwei Kissen.

„Kann man die Schlafposition aktiv steuern?“

Rolf Giesecke: Die Einschlafposition kann man sich antrainieren. Das dauert nur wenige Tage. Im Schlaf sucht sich der Körper die für ihn bequemste Stellung. Wer verletzungsbedingt eine bestimmte Schlafposition bevorzugen sollte, kann sich mit Kissen helfen. So gibt es spezielle Seitenschläferkissen oder L-Kissen, die in der Seitenlage für Stabilität sorgen und so die Wirbelsäule entlasten.

    Cookie Hinweise

    Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Onlinepräsenz lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und Ihnen das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten und die Navigation zu erleichtern. Diese Website folgt der Richtlinie (§96.Abs.3.TKG.05) zum Nutzerhinweis auf die Verwendung von Cookies und den Datenschutz.

    Google Analytics

    Dieses Angebot nutzt ebenfalls den Webanalysedienst Google Analytics, ein Programm der Google Inc. („Google, USA“). Die durch das Tracking erfassten Informationen zu Ihrer Nutzung dieser Website werden auf einem Server von Google in den USA gespeichert. Durch eine sogenannte IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Somit ist der Standort Ihres Browsers lediglich regional zuortbar, nicht aber ihrer Person. Google kann Besucherverhalten auswerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Auch weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen können so gegenüber dem Websitebetreiber erbracht werden.

    Facebook-Plugins (Like-Button)

    Auf dieser Website werden Like-Buttons des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) eingesetzt. Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Social-Sharing-Plugin eine Verbindung zwischen dem Browser und Facebook hergestellt. Facebook erhält dadurch Information über das Nutzungsverhalten auf der Website. Durch Klicken des „Like-Buttons“ während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Facebook-Profil in Verbindung gebracht werden. Der Betreiber dieser Website hat keine Möglichkeit des Zugriffs auf übermittelte Daten, sowie keine Kenntnis über deren Nutzung durch Facebook. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Account zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

    Retargeting

    Diese Website verwendet ebenfalls Retargeting-Technologie, um auf Websites unserer Partner gezielt User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unsere Produkte interessiert haben. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis eines Cookies, welcher gesetzt wird, wenn eine Produktseite aufgerufen wird. Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie Besucher die Verwendung von Cookies durch Google deaktivieren können, indem sie die Anzeigenvorgaben aufrufen. Alternativ können Ihre Besucher die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

    Click to enable/disable Google Analytics tracking code.
    Click to enable/disable Google Fonts.
    Click to enable/disable Google Maps.
    Click to enable/disable video embeds.

    Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet LAMETTA-Schlafsysteme sogenannte Cookies.
    Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen.